Erfahrungsbericht von Dörthe Hoppius

Mein Name ist Dörthe Hoppius ich bin im Sommer 2013 mit ABC zum ersten Mal nach San Diego mitgereist. Wir spielten dort beim großen Surf-Cup mit, welcher hier in Amerika einen guten Ruf hat, da dort viele gute Club Teams mitspielen. Somit kamen viele College Coaches um neue Spielerinnen zu verpflichten.

Nach dem Turnier, als ich noch in Amerika war, hatte sich der damalige Coach von San Jose State University, einem Divison 1 College, bei mir gemeldet. Später dann, als ich wieder in Deutschland war habe ich fast wöchentlich mit dem Couch telefoniert oder/und geschrieben.

Dadurch dass ich mit ABC mit gefahren und mitgespielt habe, habe ich ein Vollstipendium eines Division 1 College bekommen. Der Prozess mit allen Papieren die man ausfüllen musste, Visums Unterlagen, Test etc. war neu und manchmal auch sehr nervenaufreibend, aber ich konnte mich immer auf Heike Juergens verlassen, die mir immer zur Seite stand.

Somit befand ich mich ein Jahr später in San Jose, einer schönen Stadt neben San Francisco im Sonnenstaat Kalifornien. Mein erstes Jahr hier am College in SJSU ist schon vorbei; ich habe viele neue Sachen kennen gelernt, Erfahrungen gesammelt, viel Spaß gehabt und bin erwachsen geworden.

Ich bin schon sehr gespannt auf mein zweites Jahr hier in SJSU und kann nur jeden empfehlen den Schritt zu wagen, wenn es einem dann doch nicht so gefallen sollte, kann man immer noch gehen! Doch ich kann nur eines sagen, wenn man erst einmal hier ist, fällt es einem schwer seine Freunde zu verlassen! Die Menschen sind alle sehr gastfreundlich und zuvorkommend, man hat eine Familie mit 25 Schwestern und drei „Eltern“.

Sie wollen weitere Erfahrungen und Meinungen von ehemaligen ABC-Teilnehmerinnen und Teilnehmern lesen? Dann klicken Sie hier!