Das war ganz knapp. In der 2. DBBL Süd haben die zwei ehemaligen ABC-Spielerinnen Saskia Gießelbach und Melissa Kolb mit der SG Weiterstadt einen Überraschungscoup knapp verpasst.

Im Heimspiel gegen DJK Bamberg, die in diesem Jahr fünf ausländische Profis im Kader haben, setzte es eine 65:70-Niederlage. Zwar kämpften die Südhessinnen bis zur letzten Minute, doch waren es Kleinigkeiten, die am Ende den Unterschied ausmachten.

Sowohl Melissa als auch Saskia überzeugten einmal mehr mit sehr viel Einsatz und spulten ordentlich Minuten ab. Melissa stand 34 Minuten auf dem Feld und legte vier Punkte, vier Rebounds und starke sechs Assists auf. Saskia gelangen in fast 36 Minuten Spielzeit 11 Punkte, sechs Rebounds und drei Steals.

Auf Bamberger Seite zeigte die tschechische Nationalspielerin Renata Pudlakova eine beeindruckende Vorstellung. Neben 15 Punkten holte sie acht Rebounds und verteilte acht Assists. Dazu kamen noch zwei Blocks und zwei Steals.

Zur Tabelle

Kategorien: ABC News